Wie kann ich aus meinem Server einen Active Directory Domänen-Controller machen?

Erstellt am 2. April 2000 von Rainer Gerhards.

Jeder Windows 2000 Server wird zunächst als "normaler" Mitgliedsserver installiert. Soll er eine Active Directory Domäne verwalten, so muss man ihn zunächst zum Domänen-Controller machen. Das geht mit Hilfe des Programmes "dcpromo.exe". Wird es mit Hilfe des "Ausführen"-Befehls gestartet, läuft ein Wizard los, der bei der Einrichtung von Active Directory hilft.

Wichtig: Voraussetzung für eine erfolgreiche Installation ist, dass der Server schon korrekt installiert ist und im Netz kommunizieren kann (es sei denn, er ist der einzige Rechner in diesem Active Directory). Vor allen Dingen muss DNS korrekt eingerichtet sein.

 

Back to Non-Printer Version